15-IMG 6829

Vorbereitung

Vor der Bemalung werden vom Geometer Maßpunkte der Anfangs- und Enpunkte der Linien aufgetragen. Zur Kontrolle der Rechnung werden zwei Streifen aufgeklebt und anhand von Fotos des Schattenganges überprüft, ob die Modellrechnung mit den ermittelten Parametern (hauptsächlich: Wandabweichung W-O, Entfernung Gnomon (Nodus) von Wand, Ausrichtung der Spiegelachsen) stimmt.

Bemalung

Diese wurde am 12.6.2013 endlich am ersten trockenen Tag nach der langen Regenzeit begonnen. Nach Abschluss der Kalibriermessungen im April musste darauf sechs Wochen gewartet werden. Diesen letzten Schritt der Fertigstellung müssen die Handwerker bei einer Außentemperatur von 33 °C erledigen! Die Fertigstellung erfolgte am 20.6.2013 dann noch rechtzeitig vor der Sonnenwende am 21.6.2013.

Siehe Bildergalerie

   
© NIELtech

Login