Die Idee, an der Südwand des neuen Schulzentrums eine Sonnenuhr zu installieren, entstand im Frühjahr 2012:

  • Vor 400 Jahren, am 9. Februar 1613, wurde Grieskirchen zur Stadt erhoben. Zu dieser Zeit lebte Johannes Kepler, Mathematiker und Astronom, in Oberösterreich.
  • Am Schulgebäude wird Naturwissenschaft durch Darstellung von astronomische Gesetzmäßigkeiten verdeutlicht.
  • Keplersche Gesetze sind eine Grundlage für die genaue Bestimmung der Zeit auf Grund der Planetenbewegungen.
  • Die Sonnenuhr ist damit ein Messmittel der Zeit.

Das Projekt wurde am 25.4.2012 dem Gemeinderat Grieskirchen vorgestellt. Dieser begrüßte einhellig dieses Vorhaben.

Aktuell befindet sich das Projekt in der Ausführungsphase.

Animation Ziffernblatt (noch)Sichtfeld KEPLERUHR

   
© NIELtech

Login