Social Media  

KEPLERUHR

Youtube logo blue Flickr logo blue Twitter logo blue Google Business logo blue

EarthLAT1200.org

Facebook Instagram logo blue Flickr logo blue

   

Eine Veranstaltungsserie zwischen 17. Oktober und 17. November in Grieskirchen würdigt den Mathematiker, Theologen, Astronomen. Der Protestant Johannes Kepler diente bei drei katholischen Kaisern als Hofmathematiker. Er musste in der unruhigen Zeit der Reformation/Gegenreformation mehrmals seinen Wohnsitz wechseln. Seine Zeit und seine Aufenthalte weisen viele Bezüge zum Raum Grieskirchen und OÖ auf.

.

Details zu den Terminen in Grieskirchen finden Sie hier.

.

Mo 17.10.2022 19 Uhr Fachvortrag

Di 25.10.2022 Mittag Event Partielle Sonnenfinsternis

So 6.11.2022 15 Uhr Führung bei der Kepleruhr

So 6.11.2022 19 Uhr Lesung aus Keplers Briefen

Do 17.11.2022 19 Uhr Theater/Musical „Kepler in Love“



Johannes Kepler - Kurzbiografie

  • Mathematiker, Astronom, Astrologe, Optiker, Theologe
  • erkannte und formulierte Gesetzmäßigkeiten der Planeten-bahnen (ellipsenförmige Bahn der Planeten um die Sonne)
  • viele Schriften: Astronomie, Optik (Auge), Weltharmonie,
    Traum von Reise zu Mond, Astrologie
  • wuchs in Weil der Stadt/Leonberg, Großraum Stuttgart, auf
  • studierte Theologie/Mathematik am Evangelischen Stift in Tübingen
  • lehrte 1594-1600 in Graz, heiratete dort seine erste Frau Barbara Müller
  • betätigte sich als Astronom/Mathematiker bei Tycho Brahe;
    Kaiserlicher Hofmathematiker Astronom 1600-1612 in Prag;
    seine erste Frau Barbara starb in Prag
  • Landschaftsmathematiker/Landesrat 1612-1627 in Linz; heiratete in Eferding seine zweite Frau Susanne Reuttinger
  • diente Albrecht von Wallenstein 1627-1630
  • starb 1630 in Regensburg.

Es finden Führungen direkt bei der Kepleruhr statt. Dabei wird die Funktion und das Ablesen der Zeit erläutert. Eintritt ist frei; keine Anmeldung erforderlich; die Führungen finden unabhängig von der Witterung statt. Es werden die aktuellen Richtlinien gemäß Covid-19 einghalten: FFP2-Maske, 2 m Abstand oder gar Absage.


Die regelmäßigen monatlichen Führungen jeweils um 11:30 Uhr bei der Kepleruhr sind:

  • Sa., 12. März 2022
  • Sa., 9. April 2022
  • Sa., 7. Mai 2022
  • Sa., 11. Juni 2022
  • Sa., 2. Juli 2022
  • Sa., 10. September 2022
  • Sa., 8. Oktober 2022.

Weitere Termine können direkt mit mir vereinbart werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



ZiffernblattSchatten1

Schutzgehäuse des RaspberryPi in Richtung KepleruhrKEPLERUHR kann seit Februar 2019 weltweit mittels Webcam Übertragung Live beobachtet werden. Ein RaspberryPi mit Pi-Cam nimmt periodisch das Bild auf und überträgt dieses via FTP an den Server. Unter Live-Bild wird das Kamerabild dargestellt. Weitere Hinweise zur Lösung sind unter GKU Cam zu finden.

Leider befindet sich im Artikel zum Projekt Earth L.A.T. 12:00 (Seite 85) nicht die korrekte Webadresse. Die tatsächliche Projektwebsite ist:

https://EarthLAT1200.org 

Partnerstationen sind herzlich willkommen! Bis Ende Mai 2019 wird dort die Registrierung mit Freischaltung des Anmeldeformulars gestartet. Interessenten können sich aber jetzt schon melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Auf dieser Site können Sie auch schon mittels Webkamera den Schattenverlauf (falls dort die Sonne scheint) der KEPLERUHR verfolgen (zumindest die Sonnenuhr mit aktueller Witterung): Live-View

Leider musste 2020 das Sonnenuhrbasteln wegen Covid-19 abgesagt werden.

Nach 2017 (acht Kinder), 2018 (elf) wurde 2019 mit zwölf Kindern zwischen 8-12 Jahren bei der KEPLERUHR Sonnenuhren gebastelt (Vorlage von www.sternwarte-recklinghausen.de). Dabei wurde auch der Schattengang bei unterschiedlichen Zeitpunkten beobachtet. Hinter der Schule im Schatten war der angenehmere Teil.

   
© NIELtech

Login